Sonntag, 13. April 2014

Bananen- Zimt- Pancakes

Das beste, einfachste und sättigendste Frühstück überhaupt! 
Seit circa zwei Wochen, esse ich kaum noch etwas anderes zum Frühstück, weil es einfach so simpel ist, alle Nährstoffe hat, die man braucht und dazu noch echt lecker ist!

Was brauch man dazu?

(eine Portion =circa  4 Pancakes)
1x Banane
2x Eier 
Zimt (Pulver)
(je nach Pfanne etwas Kokosöl oder ähnliches falls es anbäckt)
(Topping nach Wunsch, aber in diesem Fall: 2EL Quark und 10g Weider Whey Isolat Red Fruits)

1x Schüssel
1x Kelle
1x Pfanne
1x Pfannenwender


Einfach die Banane mit der Gabel in der Schüssel zerdrücken (geht leichter, wenn man die Banane schon vorher in der Schale etwas zermatscht), dann den Zimt (Menge nach Geschmack) und zwei Eier dazu. Dann alles mit einem Handmixer verrühren bis es ein richtig schaumiger Teig ist. Wenn ihr eine Pfanne mit einer guten Anti- Haft- Beschichtung habt, könnt ihr den Teig direkt mit der Kelle in die Pfanne gießen. Falls dies nicht der Fall ist, reibt den Pfannenboden vorher mit etwas Kokosöl ein. Dann die Pancakes einzeln bei mittlerer Hitze backen. Ich werde von dieser Portion super satt, aber wenn Ihr einen harten Tag vor Euch habt, könnt Ihr auch gerne die doppelte Portion machen :P

Viel Spaß beim Nachkochen

Kussi Eure Adrienne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen